Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60

Allgemeine Informationen
StudienabschlussWird vom 1. Teilstudiengang bestimmt
CharakterisikTeilstudiengang
Umfang60 LP
Regelstudienzeit6 Semester
StudienbeginnWintersemester
Akkreditiertja
HauptunterrichtsspracheDeutsch
ZulassungsbeschränkungZulassungsfrei
StudienformDirektstudium, Vollzeitstudium
StudiengebührenKeine

Charakteristik und Ziele

Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP richtet sich an Studierende, die sich für solche wirtschaftswissenschaftliche Themen interessieren:

  • Wie funktionieren Märkte?
  • Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, ihren Absatz zu steigern?
  • Wie lässt sich das Auf und Ab an der Börse erklären?
  • Wie kann man Arbeitslosigkeit erklären und wirksam bekämpfen?

Der Teilstudiengang ist so angelegt, dass Sie betriebs- und/oder volkswirtschaftliche Themen zu ihrem Schwerpunkt machen können. Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP wird als profilgebender Teilstudiengang mit einem Teilstudiengang mit 120 LP kombiniert. Sie erwerben so nachgewiesene wirtschaftliche Grundkenntnisse. Die Kombinationsmöglichkeiten für Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP finden Sie hier.

Berufsperspektiven

Der erfolgreiche Bachelorabschluss mit Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP als Teilstudiengang ermöglicht es Ihnen, im Gebiet des Teilstudiengangs mit 120 LP tätig zu werden und dabei Managementaufgaben bzw. Tätigkeiten zu übernehmen, die wirtschaftswissenschaftliches Know-How erfordern.

Gute Studienleistungen eröffnen Ihnen die Möglichkeit, ein vertiefendes Masterstudium anzuschließen. Mit dem Schwerpunkt Romanistik/Italianistik haben Sie zudem Zugang zum trilingualen Masterstudiengang Europäische und internationale Wirtschaft des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs.

Aufbau des Studiums

Das Studium Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP besteht aus den folgenden Bereichen:

  • Pflichtmodule (15 LP)
  • Wahlpflichtmodule (45 LP)
Ablauf WiWi 60

Ablauf WiWi 60

Die Wahlpflichtmodule umfassen grundlegende Methodenveranstaltungen und ermöglichen umfangreichen Zugang zu Veranstaltungen aus den Bereichen

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik

Im  Vergleich zu unseren Studiengängen mit 180 LP bzw. 120 LP können Sie sich über die Wahlpflichtmodule aus einem ähnlichen Lehrangebot bedienen. Sie müssen nur 3 Methodenveranstaltungen erfolgreich absolvieren, können aber mit den Wahlpflichtmodulen nicht die gleiche Breite und Tiefe an betriebs- und volkswirtschaftlichen Veranstaltungen einbringen wie Studierende der Studiengänge mit 180 LP bzw. 120 LP, denen dazu deutlich mehr Leistungspunkte zur Verfügung stehen.

Einen beispielhaften Studienplan für Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP finden Sie hier. Die genauen Lehrinhalte, Lernziele und Module des Studiengangs können detailliert in der Studien- und  Prüfungsordnung bzw. im Modulhandbuch nachgelesen werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung - in der Regel Abitur. Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, über die Teilnahme an einer Feststellungsprüfung die Studienberechtigung für den Studiengang zu erlangen.

Fundierte Mathematik- und Englischkenntnisse sowie der sichere Umgang mit englischsprachiger Literatur werden dringend empfohlen.

Bewerbung

Der Bachelor-Teilstudiengang Grundlagen Wirtschaftswissenschaften 60 LP ist zurzeit zulassungsfrei (ohne NC). Für die Einschreibung bzw. Bewerbung gelten folgende Fristen:

  • Mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung schreiben Sie sich bitte bis 15.10. über das Online-Bewerberportal ein. Ist der kombinierte Teilstudiengang zulassungsbeschränkt (Uni-NC), endet die Bewerbungsfrist bereits am 20.8.
  • Mit ausländischem Zeugnis bewerben Sie sich bitte bis 15.07. über www.uni-assist.de   

Ob ein Studiengang zulassungsbeschränkt (Uni-NC) oder zulassungsfrei (ohne NC) ist, entscheidet die Uni Halle zu jedem Wintersemester neu. Jeweils ab Mai des Jahres wird die aktuelle Festlegung für das kommende Wintersemester an dieser Stelle veröffentlicht.

Als Unterlagen sind einzureichen:

  • ein via Online-Bewerberportal vollständig ausgefüllter Zulassungsantrag
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Bewerber*innen, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen bei der Bewerbung einen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse erbringen. Eine Übersicht der anerkannten Nachweise finden Sie auf der Seite des Immatrikulationsamts

Kontakt

Antworten auf häufige Fragen zu Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren oder Ablauf des Studiums finden Sie in unseren FAQ. Bei offenen Fragen, die nicht in den FAQ beantwortet werden, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Kontakt

Dr. Klaus Schmerler

Raum 225
Große Steinstraße 73
06108 Halle

Telefon: +49 - 345 - 55 23324

Zum Seitenanfang