Martin Luther University Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2020
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2019
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2018
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2017
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2016
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2014
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2013
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

Further settings

Newsarchiv: News

back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next

Jahr 2019

Informationen zur Prüfungsunfähigkeit(-sbescheinigung)

21.01.2019: Sehr geehrte Studierende,

im Auftrag der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses möchten wir Ihnen nachfolgende Hinweise zur Anzeige einer Prüfungsunfähigkeit mitteilen:


Mit der Zulassung zur Prüfung (charakterisiert durch die erfolgreiche Prüfungsanmeldung) wird ein Prüfungsrechtsverhältnis begründet, das durch gegenseitige Rechte und Pflichten gekennzeichnet ist.


Das Prüfungsverfahren, welches dem Grundsatz der Chancengleichheit vollumfänglich Rechnung zu tragen hat, soll die wahren Kenntnisse und Fähigkeiten eines Prüflings möglichst genau ermitteln, um so die Grundlage für eine zutreffende Bewertung zu tragen. Insofern hat der Prüfungsausschuss dafür Sorge zu tragen, dass für vergleichbare Prüfungen soweit wie möglich vergleichbare Prüfungsbedingungen und Bewertungskriterien gelten.


Sind Prüflinge aus gesundheitlichen Gründen (vorübergehend) so eingeschränkt, dass sie ihr wahres Leistungsvermögen nicht zeigen können, besteht die Möglichkeit des Prüfungsrücktrittes aus Krankheitsgründen auch nach der offiziellen Rücktrittsfrist. Eine Prüfungsunfähigkeit ist dem Prüfungsausschuss (über das Prüfungsamt) unverzüglich schriftlich zu erklären und mittels eines ärztlichen Attestes/ einer Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung nachzuweisen. Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsunfähigkeit spätestens am Tag der Prüfung selbst durch einen Arzt festzustellen ist. Rückdatierte Prüfungsunfähigkeitsbescheinigungen werden nicht bedingungslos akzeptiert.


Ausschließlich der Prüfungsausschuss ist laut Prüfungsrecht berechtigt über die Prüfungsunfähigkeit/ den Prüfungsrücktritt zu entscheiden. Der Prüfungsausschuss muss sich aufgrund der ärztlichen Angaben ein eigenständiges Urteil über die Prüfungsunfähigkeit des Prüflings bilden können.


Das Gebot der Chancengleichheit erfordert strenge Anforderungen an die Voraussetzungen und den Nachweis einer Prüfungsunfähigkeit. Die Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung/ das ärztliche Attest muss daher folgende Angaben enthalten:

  • Angaben zur untersuchten Person
  • Beginn und (voraussichtliches) Ende der Krankheit
  • Beschreibung der gesundheitlichen Beeinträchtigung      (Krankheitssymptome, keine Diagnose)
  • die sich aus der Krankheit ergebenden      Beeinträchtigungen in der Prüfung
  • Bestätigung, dass es sich hierbei nur um eine vorübergehende Gesundheitsstörung handelt.

Der schlichte nicht weiter begründete Hinweis des Arztes, dass der Prüfling prüfungsunfähig sei, entspricht nicht den Anforderungen.

Jahr 2018

Letztmalige Sprechstunde des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes 18.12.2018

16.12.2018: Sehr geehrte Studierende,

liebe Damen und Herren,


aufgrund des bevorstehenden Jahreswechsels und der damit verbundenen Feiertage möchten wir Ihnen mitteilen, das zum 18.12.2018 letztmalig die Möglichkeit besteht die Öffnungszeiten des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamt in Anspruch zu nehmen.


Das Team des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes wird für Sie daraufhin wieder zum 08.01.2019 zur Verfügung stehen.


An dieser Stelle wünschen wir Ihnen eine besinnliche Winterzeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

News

19.10.2018: Am kommenden Dienstag, den 23.10.2018, wird aus dienstlichen Gründen die freie Sprechstunde von Frau Braunroth nicht stattfinden.

Das Sekretariat des Wirtschafstwissenschaftlichen Prüfungsamtes bleibt hiervon unberührt und steht Ihnen für Ihre Anliegen gerne zur Verfügung.

Kurzfristige Beeinträchtigung der Prüfungsterminseite

11.09.2018: Sehr geehrte Studierende,

leider kommt es gegenwärtig wegen Umstrukturierungsmaßnahmen unserer Homepage zu einer geringfügigen Beeinträchtigung der Seite zu den Prüfungsterminen. Daher möchten wir Sie bitten in der Zwischenzeit folgenden Link zum Einsehen der Prüfungstermine zu nutzen:

http://www.wiwi.uni-halle.de/studium_und_pruefungen/pruefungstermine/

Für eventuelle Fragen steht Ihnen das Wirtschafstwissenschaftliche Prüfungsamt gerne zur Verfügung.

letztmalige freie Sprechstunde bei Frau Braunroth (11.09.2018)

04.09.2018: Aus urlaubsbedingten Gründen wird am 11.09.2018 die letzte freie Sprechstunde, bei Frau Braunroth, stattfinden.

Die nächste freie Sprechstunde wird wieder zum 09.10.2018 stattfinden.

Die regulären Öffnugnszeiten des Wirtschafstwissenschaftlichen Prüfungsamtes bleiben hiervon unberührt.

Bei Problemen und Fragen steht Ihnen somit das Sekretariat des Wirtschafstwissenschaftlichen Prüfungsamtes gerne zur Verfügung.

Ausfall freie Sprechstunde Frau Braunroth 28.08.2018

27.08.2018: Die freie Sprechstunde der Referentin des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes, Frau Anja Braunroth, wird am 28.08.2018 ausfallen.

Die Öffnungszeiten des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes bleiben davon aber unberührt.

In dringenden Fällen wenden Sie sich daher bitte an das Wirtschafstwissenschaftliche Prüfungsamt.

Limited services on July 31st an August 2nd, 2018

30.07.2018: Dear students,

due to operational reasons our services are limited on July 31st and August 2nd, 2018.

In these days we

  • accept application forms for your bachelor and master thesis
  • issue the topic of your bachelor and master thesis
  • accept your bachelor and master thesis
  • issue certificated transcript of records.

Unfortunately the registration for examinations and the issuing of certificates is not possible!

Thank you for your understanding!

Publication of allocation results

29.06.2018: Dear students,

Unfortunately, there was an unexpected technical problem with the publication of the allocation results for the Bachelor`s and Bachelor`s theses for the coming winter semester 2018/19 and summer semester 2019, which is why the allocation results are not published in the "Löwenportal" for a few students.

Therefore, we would like to make the results available to you as a complete overview. But this is not to be disseminated and published on other platforms (e.g. via social media).

Thank you for your understanding.

Still no free consultation with Ms. Braunroth

12.06.2018: Ms Braunroth's office hours are cancelled due to illness on Tuesday, 12.06.2018.

The Secretariat of the Examination Office for Economic Sciences remains unaffected by this and is regularly open.

Beeinträchtigung der freien Sprechstunde von Frau Braunroth

08.05.2018: Am kommenden Dienstag, den 15.05.2018, kann es aufgrund dienstlicher Gründe zu einer Beeinträchtigung der freien Sprechstunde von Frau Braunroth, im Zeitraum von 09:00 bis 10:00 Uhr kommen.

Vielen Dank für IHr Verständnis.

Delay in the allocation procedure.

08.05.2018: Dear students,

Because of the current staffing process, there is currently a delay in the evaluation, of the preferences and the allocation procedure.

As soon as the evaluation has been completed and the results are available, they will be displayed in the lion portal.

We therefore ask you for a little patience.

Thank you for your understanding.

Modulregistration in the Loewenportal

27.04.2018: Please note that the module registration in the Loewenportal ends on 02.05.2018.

Without a valid module registration no examination registration for the respective course is possible!

Furthermore, no subsequent module registrations can be made!

Leave news archive

back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next

Up