Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2019
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2018
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2013
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2008
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Aktuelles

Jahr 2020

Informationen zu Lehre, Prüfungen und Abschlussarbeiten des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereiches

03.04.2020: Liebe Mitglieder und Angehörige unserer Universität,

.

das neue Semester hat begonnen und sicher tun sich auch für Sie weiterhin Fragen rund um Ihr Studium nebst Prüfungen auf.

Im folgenden finden Sie zwei Dokumente hinsichtlich Lehre, Prüfungen und Abschlussarbeiten, des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereiches, in Verbindung mit der aktuellen Corona-Situation.

.

Wir möchten Sie bitten, zunächst von Rückfragen an die Dozenten und Lehrenden abzusehen, sondern geduldig die Ankündigungen in Stud.IP abzuwarten.

.

Wir wünschen Ihnen trotz der Widrigkeiten einen guten Start für das Sommersemester und freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die neuen Herausforderungen zu meistern.

.

Kommen Sie gesund durch diese Zeit!

.

Ihr Team des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes

bis auf weiteres, keine telefonische Erreichbarkeit des Prüfungsamtes

20.03.2020: Liebe Mitglieder und Angehörige unserer Universität,


das Wirtschaftswissenschaftliche Prüfungsamt wird sich absofort im HomeOffice befinden.

.

Aufgrund technischer Gründe besteht daher bis auf Widerruf keine telefonischen Erreichbarkeit.

.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen aber weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Problemen daher bitte per E-Mail (Studenten-mailadresse) an das Prüfungsamt ().

.

In drigenden und komplexen Anliegen, kann Ihnen die Referentin des Prüfungsamtes auch eine Videoschaltung über Webex anbieten.  Hierfür bitten wir aber zunächst um Rückfrage über

.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Pressemitteilung BAföG - Keine Nachteile wegen Corona

17.03.2020: Im folgenden finden Sie die Pressemitteilung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur aktuellen Situation und dem BAföG

Aussetzung der gesamten Prüfungsphase

16.03.2020: Aufgrund erhöhter Rückfragen unserer Studierenden möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass die -gesamte Prüfungsphase- ausgesetzt wird, einschließlich der Prüfungen vom 27.03.2020 bis zum 31.03.2020.

.

Informationen hierzu erhalten Sie auf folgender Seite:

https://www.uni-halle.de/coronavirus/faqstudierende/

.

Darüber hinaus bitten wir Sie zunächst von Rückfragen zu den Wiederholungsprüfungen (Termine und Anmeldemodalitäten) abzusehen.

.

Wir werden Informationen hierzu zur Verfügung stellen, sobald diese verfügbar sind und auf unserer Homepage entsprechend bekanntgeben.

.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Informationen des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs zum Umgang mit der Einstellung des Lehrbetriebes

13.03.2020: Hier finden Sie alle Regelungen, die für den Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich getroffen wurden.

Pressemitteilung - Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

12.03.2020: Bitte beachten Sie die aktuelle Pressemitteilung zur Verschiebung des Semesterbeginns:

http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=909180&identifier=3938721de8b9ccb0584411e7a04fa6d7   

Schließung des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes bis auf Widerruf

12.03.2020: Sehr geehrte Studierende,

.

bitte beachten Sie, dass wir Ihnen im Interesse des Gemeinwohls bis auf Weiteres keine Sprechstunden vor Ort anbieten können.

.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.

.

Bitte wenden Sie sich ausschließlich telefonisch, per E-Mail (Studenten-mailadresse) oder über den Briefkasten an das Prüfungsamt.

.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Verhinderung zur Prüfungsteilnahme aufgrund der Wettersituation

10.02.2020: Aufgrund der besonderen Wettersituation (Sturmtief Sabine) kommt es zu erheblichen Einschränkungen i.V.m. der Erreichbarkeit der Prüfungsräume zum 10.02.2020.

Sofern keine Teilnahme an Klausuren möglich war, erkennt der Wirtschaftsiwssenschaftliche Prüfungsausschuss für Studierende des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereiches daher den Rücktritt aus wichtigem Grund an.

Sollten es Ihnen nicht möglich gewesen sein, eine Prüfung vom 10.02.2020 fristgerecht anzutreten, so bitten wir bis spätestens 12.02.2020 um entsprechende Rückmeldung, nach Möglichkeit unter Vorlage etwaiger Nachweise, z.B. der deutschen Bahn, sodass der Rücktritt vorgenommen werden kann.

Eingeschränkte Erreichbarkeit Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungsamt

27.01.2020: Aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfall im Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamt kommt es aktuell leider zu einer eingeschränkten, telefonischen Erreichbarkeit.

Die Sprechstunde des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes wird aufgrund dessen am 27.01.2020 ausschließlich im Raum 128 ermöglicht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Eingeschränkte Erreichbarkeit Prüfungsamt

27.01.2020: Aufgrund krankheitsbedingten Personalausfall ist das Wirtschaftswissenschaftliche Prüfungsamt telefonisch aktuell nur eingeschränkt erreichbar.

Die Sprechstunde wird am 28.01.2020 daher auch nur im Raum 128 stattfinden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Jahr 2019

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit

20.11.2019: Auf Grund von Bauarbeiten, welche mit einer hohen Lärmbelästigung einhergehen, kommt es leider zu Einschränkungen bei der telefonischen Erreichbarkeit des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamtes. Bitte nutzen Sie die Sprechzeiten vor Ort oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Abwesenheit Frau Braunroth im September

02.09.2019: Wir möchten Sie bitten zu beachten, dass sich die Referentin des Wirtschafstwissenschaftlichen Prüfungsamtes, Frau Anja Braunroth, vom 04.09.2019 bis zum 01.10.2019 nicht im Haus befinden wird.

Die freie Sprechstunde wird in diesem Zusammenhang ebenfalls ausfallen.

Das Sekretariat steht für Sie allerdings weiterhin für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang